Selbsterfahrung & Therapie

Für uns Menschen ist es wichtig, dass wir Erfahrungen machen und diese reflektieren.

Selbstvertrauen und unser Selbstbewusstsein sind Elemente unseres Seins, die unser Verhalten prägen.

Je umfangreicher unsere Selbsterfahrung ist, je besser wir uns selbst kennen,

desto stärker wird unser Bewusstsein für uns selbst

und die Welt um uns herum.  

Ich bin es mir Wert

Das Äußere zu pflegen ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Körper, Haus, Auto - alles wird geputzt, gereinigt und poliert.

Alle zwei Jahre wird das Auto zum TÜV gebracht und sollten Mängel bestehen, lassen wir diese reparieren.

 

Deutlich seltener widmen wir

unserer Seele

diese Aufmerksamkeit. 

 

Ein gepflegtes Inneres ist die Voraussetzung

für eine schöne, liebevolle und zufriedene Ausstrahlung

und für unsere körperliche Gesundheit und unser Wohlbefinden.

 

 

 

 

Schwierige Lebenssituationen

Eine schwierige Lebenssituation ist kein Irrtum. Ganz im Gegenteil. Sie ist eine intelligente Reaktion unseres Gesamtsystems auf einen bestimmten Zustand. 

 

Schwierige Lebensumstände oder -situationen können die unterschiedlichsten und vielfältigsten Ursachen haben. Vereinfacht ausgedrückt: Es ereignen sich Tiefschläge, Verluste, Krankheiten, Unwohlsein und ungewollte Veränderungen in unserem Leben. Das ist unser aller Schicksal. Dies geschieht. Nichts ist falsch an schwierigen Lebenssituation, am Zusammenbruch, am Rückzug ... 

 

Vielleicht durchleben Sie gerade eine Scheidung und plötzlich sind Sie keine Ehefrau mehr. Oder die Kinder ziehen aus und jetzt sind Sie nicht mehr die Versorgerin. Ein geliebter Mensch stirbt oder Sie verlieren Ihre Arbeitsstelle, ....  

 

 

 

 

Es kann unglaublich angsteinflössend sein, wenn das Leben, wie Sie es kennen, auseinanderbricht; es fühlt sich an, als wenn Ihnen der Boden unter den Füßen weggezogen wird.

 

"Ich weiß gar nicht mehr, wer ich bin ..." 

Wer bin ich ohne all meine Identitäten? Hinter all meinen beschützenden Masken? Was bleibt von mir übrig, ohne meine Rollen?

 

Schon die alten Mythen erzählten uns, dass diese Zeiten, obwohl sie schmerzhaft sind, auch gleichzeitig mächtige Portale zu einer tieferen Freiheit sind. Viele Menschen bekommen zum ersten mal einen Geschmack davon, wer sie hinter diesen Identitäten sind, die sie vielleicht sogar ausgemacht und/oder unterstützt haben, aber auch eingeschränkt, eingeengt haben.


Wer bin ich eigentlich?

"Wie geht es Dir?" eine so häufig gestellte Frage, welche all zu oft schnell abgetan wird mit "Danke, gut. Und Dir?" Ich erlebe sehr häufig im ersten Kontakt mit meinen Klienten, dass sie zunächst auf diese Frage keine "echte" Antwort haben. "Ich weiß es ehrlich gesagt gar nicht ... mmh .... wie geht es mir? Keine Ahnung."

 

Doch genau dies bewusst wahrzunehmen und zu fühlen, ist sehr wertvoll. Denn von hier aus geht es weiter ....

 

Eine, wenn nicht sogar die elementarste Frage in unserem Leben. "Wer bin ich?"

 

 

Wir alle wollen glücklich sein, ein zufriedenes Leben führen. Für die Suche nach dem Glück gibt es kein Rezept. Jedenfalls habe ich es noch nicht gefunden (und ich suche schon eine ganze Weile :-)

 

Die Suche nach einem erfüllten Leben ist ein Weg, den jeder für sich selbst beschreiten muss. Die Antwort auf alle Fragen liegt in der aufrichtigen Begegnung mit sich selbst.

 

Vielleicht werden wir am Ende dieses Prozesses auf folgende Wahrheit stoßen: Schmerz ist für unsere persönliche Weiterentwicklung unverzichtbar, Verluste sind ein notwendiger Bestandteil unseres Reifungsprozesses, und der wiederum hilft uns, unseren Weg weiterzugehen.



KONTAKT: 

TELEFON: (02307) 941 30 88

ADRESSE: In der Schlenke 32, 59192 Bergkamen